Robert Janisch
Klasse Ultra
WM-Wertung U60
Alter 51
Ort Premstätten
Nationalität Österreich
Verein BC Stoahupfa Leibnitz
Ultra
U60
Österreich
1226

Interview

Bisherige Glocknerman-Teilnahmen: 0
Größe (cm): 183
Gewicht (kg): 78
Trainingskilometer/Jahr: 10.000
Fahrrad: BMC SRL01

Bisherige Erfolge
2017: 2. Platz Herren 50+ - Kaindorf 24h-1
2017: 2. Platz Herren 50+ - 24 Stunden Cup Österreich


Wie bist du zum Extremradfahren gekommen?
Ich bin irgendwann draufgekommen, dass ich lieber lange als schnell fahre.

Was waren deine schönsten und schwersten Raderlebnisse?
Meine schönste Radtour war eindeutig die Radfernfahrt FICHKONA 2015 (Fichtelberg - Kap Arkona) mit 615 km.

Beim Glocknerman schafft es immer ein großer Teil der Teilnehmer nicht bis ins Ziel. Warum bist du überzeugt, dass du zu den Finishern gehörst?
Die Psyche ist eindeutig über die Physis zu stellen. Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann wird es auch durchgeführt.

Wie motivierst du dich für eine Herausforderung wie den Glocknerman?
Das Rennen ist nur die Bestätigung bzw. der Abschluss für das Training. Ohne Finish gibt es kein Happy End.

Unterstützung im Sport erhalte ich von?
Die größte Unterstützung und Verständnis erhalte ich von meiner Frau. Meine Mutter und meine beiden Söhne sind immer wieder bei meinen Events dabei. Beim Radfahren werde ich permanent von meinem Freund Ali gefordert.

Wie bereitest du dich auf den Glocknerman vor?
Ca. 70% der verfügbaren Zeit wird fürs Radfahren verwendet der Rest für Technik (Fahrrad) und Ernährung.

Wie schaffst du es extreme Belastungen durchzustehen?
Radfahren ist für mich wie Meditation, die Fokussierung liegt nicht im Treten sondern bei schönen erlebten Ereignissen und bei den Gedanken an meine Liebsten.

Wie lautet dein Motto?
Wie langsam du auch fährst, du schlägst alle die zu Hause bleiben.

Robert Janisch - Glocknerman Ultra 2018